Lobpreisabende  |  Flyer  |  Zeit  |  Termine  |  Standorte  |  Leitungsteams

Lobpreisabende

Alle zwei Wochen in Annaberg-Buchholz und monatlich in Großhartmannsdorf laden wir zum überkonfessionellen Lobpreisabend ein. Wir loben Gott kraftvoll und von Herzen mit Liedern, beten für unser Land und hören eine Predigt. In der Anbetung und dem Lob Gottes werden wir als Christen verschiedener Kirchen eins.

Beim Lobpreisabend kommen Menschen aus allen Generationen zusammen. Da auch sehr viele junge Leute dabei sind, ist unser Lobpreis von zeitgenössischen Liedern geprägt. Die Ausdrucksformen spiegeln dabei häufig die Hingabe und Freude an Jesus wieder.

Für Kinder und auch Kleinkinder gibt es während der Predigt ein extra Programm.

Zeit

Annaberg-Buchholz

ca. 14-tägig am Samstag (außer 30.03., 30.04., 30.12.2018!)

19:00 - 21:00 Uhr

Großhartmannsdorf

ca. monatlich am Samstag

19:00 - 21:00 Uhr

Flyer



Nächste Termine 2017

Annaberg-Buchholz:

  • 25. November: mit Teilnehmern der JÜS
  • 16. Dezember: mit Robert Schneider
  • 30. Dezember: mit Nicole Borisuk

Großhartmannsdorf:

  • 18. November
  • 09. Dezember

Termine 2018

Annaberg-Buchholz:

  • 13. Januar
  • 27. Januar
  • 10. Februar
  • 24. Februar
  • 14. April
  • 30. April (Montag)
  • 12. Mai (Offener Abend der Jüngerschaftsschule): mit Teilnehmern der JÜS
  • 26. Mai
  • 09. Juni
  • 23. Juni
  • 14. Juli
  • 28. Juli
  • 11. August
  • 25. August
  • 08. September
  • 22. September
  • 13. Oktober
  • 27. Oktober
  • 10. November
  • 24. November: mit Teilnehmern der JÜS
  • 08. Dezember
  • 30. Dezember (Sonntag)

Großhartmannsdorf:

  • 10. Februar
  • 24. März
  • 21. April
  • 26. Mai
  • 23. Juni
  • 11. August
  • 15. September
  • 20. Oktober
  • 17. November
  • 08. Dezember

Lobpreisabend zu Karfreitag



Standorte

Annaberg-Buchholz

Adventgemeinde

Zick-Zack-Promenade 8

09456 Annaberg-Buchholz

(wenn nicht anders angegeben)

Großhartmannsdorf

Ev.-Luth. Kirche

Hauptstraße 125

09618 Großhartmannsdorf



LeitungsteamS

Großhartmannsdorf

Klaus Baumann, Kathleen Volkmann